Unsere AGBs

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Besichtigungen sind ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache mit und durch uns möglich.
Maklercourtage:
Nutzt der Interessent unseren Nachweis zur Gelegenheit eines notariellem Vertrags­abschlusses, ist vom Käufer bei Abschluss des Vertrages eine Provision in Höhe von 3% zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von z. Zt. 19%, also insgesamt 3,57% zu zahlen. Bei Grundstücken werden 5% zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19% also insgesamt 5,95% fällig.
Sonstiges:
Unsere Angebote sind nur für den Empfänger bestimmt. Die unerlaubte Weitergabe an Dritte löst Schadensersatzansprüche aus. Sollte dem Interessent das angebotene Objekt bereits bekannt sein, so ist uns dies unverzüglich durch geeignete schriftliche Belege zu dokumentieren. Sollten wir innerhalb 4 Werktagen nach Absendung des Angebotes keine anders lautende Mitteilung erhalten haben, gilt das Objekt als nachgewiesen und im Erfolgsfalle als provisionspflichtig.
Die Angebote sind frei bleibend. Alle Angaben sind ca.-Daten und beruhen auf den vom Verkäufer zur Verfügung gestellten Informationen. Der Kaufinteressent hat sich von der Richtigkeit der Angaben selbst zu überzeugen.
Provisionsanspruch bleibt auch bestehen, falls der Kaufvertrag durch eine auflösende Bedingung erlischt, sofern dies vom Käufer verursacht worden ist oder durch Rück­trittsvorbehalt oder aus sonstigem Grund gegenstandslos und nicht erfüllt wird.
Quadratmeter-Werte und andere Maßangaben sind ca.-Maße und stellen keine Berechnungen dar. Die Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Unser Unternehmen hat Anspruch auf Anwesenheit beim Abschluss des notariellen Kaufvertrags. In den Vertrag ist eine Maklerklausel aufzunehmen, die unsere Provisionsansprüche sichert. Einzelheiten erläutert der beurkundende Notar.
Als Gerichtsstand ist, sofern zulässig, Siegburg vereinbart. Im Übrigen regelt die geltende Gesetzgebung alle eventuellen Streitigkeiten.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt das nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
Unsere Angebote sind frei bleibend.

Irrtum und Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich verhalten



TOP